Wolters Kluwer

Auf den Gebieten Recht, Steuern und Wirtschaft ist es manchmal schwer, den Durchblick zu behalten. Kommentare zum Sektorenvergaberecht, die Wiederanlage von ablaufenden Lebens- und Rentenversicherungen oder konzeptionelle und steuerliche Probleme einer Sanierung im Insolvenzplanverfahren – alles keine leichte Kost. Deshalb ist der Markt mit Fachinformationen zu diesen komplexen Themen ein großer. Auch, wenn man auf 3120 Seiten über die Praxis der Freiwilligen Gerichtsbarkeit schnell die Orientierung verlieren kann, so hat sich einer der Marktführer im Bereich Wissens- und Informationsdienstleistung mit Schwerpunkt in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern, die Wolters Kluwer Deutschland GmbH, auf die Fahnen geschrieben, das Einkaufen solcher Texte einfach und angenehm zu gestalten – mit einem Umstieg auf Shopware.

Das Mutterunternehmen, Wolters Kluwer n.v. mit Sitz im niederländischen Alphen an den Rijn, blickt auf eine beeindruckende, 175jährige Firmengeschichte zurück, in denen der Kunde und die passgenaue Bereitstellung von Fachinformationen in Form von Literatur, Software und Services stets im Zentrum stand und steht. Weltweit ist das Unternehmen in 40 Ländern vertreten und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter. Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Köln existiert bereits seit über 25 Jahren, zählt mehr als 20 Standorte in der Bundesrepublik und beschäftigt 1.200 Mitarbeiter. Ein großes Unternehmen also, das ebenso große Ansprüche an den Relaunch seines Onlineshops hatte.

Flexibel und zukunftsorientiert

Denn wer denkt, dass trockene, dicke Bücher über Recht und Steuern nicht zum modernen, agilen eCommerce passen, der sieht sich bei näherer Betrachtung der Wolters Kluwers Deutschland GmbH getäuscht. Das Unternehmen verbindet seine hochwertigen Fachinformationen für professionelle Anwender mit digitalen Lösungen. Mit dem neuen Shopware 5 Professional Edition Shop soll Kunden ein modernes, angenehmes Einkaufserlebnis geboten werden. Doch der Umstieg auf Shopware ist auch aus Händler-Sicht der richtige Schritt. Wolters Kluwer suchte für den Relaunch eine Lösung, die den aktuellen und zukünftigen Anforderungen des eCommerce gerecht wird, im Standard essentielle Funktionen bereits enthält, flexibel anpassbar ist und über ein großes Ökosystem verfügt. Dieses fand das Unternehmen mit Shopware. Gestützt wurde die Entscheidung von der Empfehlung der umsetzenden Agentur Webmatch. Der Shopware Solution Partner konnte das Projekt trotz hoher Anforderungen und einem engen Zeitrahmen in nur drei Monaten zur vollsten Zufriedenheit der Wolters Kluwer Deutschland GmbH fertigstellen.

Dabei hat Webmatch nicht nur auf Shopwares Premium Plugins „Intelligente Suche“ und „Business Essentials“ zurückgegriffen, sondern auch selbst Plugins entwickelt, wie beispielsweise den „Google Tag Manager + Enhanced E-Commerce Tracking für Shopware“ oder die „Individuelle Sortierung in Kategorien für Shopware“. Auch das Template-Set wurde in großen Teilen individuell angepasst, da der Shop dem Wolters Kluwer Brand Guide entsprechen muss. Eine weitere Herausforderung bildeten viele Schnittstellen zu unterschiedlichen Systemen wie einer zentralen Produktdatenbank, Auftragsverwaltung etc. Aktuell wird das Projekt um einige Subshops erweitert. Das ein so umfangreiches und komplexes Projekt in gerade einmal drei Monaten realisiert werden konnte, spricht für absolute Professionalität auf allen Ebenen.

Ein Beispiel für große Konzerne

Daher sind auch alle Seiten mit dem Projekt zufrieden. „Als global agierendes Unternehmen spielt die digitale Transformation in unserer Strategie eine entscheidende Rolle. Mit Shopware haben wir eine sehr gute Lösung und mit Webmatch einen starken Partner gefunden, die uns helfen, unsere damit einhergehenden eCommerce Ziele zu erreichen“, so Christian Wala, Head of Marketing Effectiveness & eCommerce bei Wolters Kluwer Deutschland. Wolters Kluwer wollte ein Shopsystem, dass im Standard viele Funktionen beinhaltet und gleichzeitig hochgradig individuell konfigurierbar bei guter Performance und Skalierbarkeit ist. Diesen Anspruch sieht Wala als erfüllt an.

Das Projekt dient also als Beispiel für andere große Konzerne, dass mit Engagement, dem richtigen Partner und dem richtigen System auch anspruchsvolle Aufgaben trotz strenger Anforderungen effektiv umgesetzt werden können.  

Zum Online-Shop

Key Facts

Wolters Kluwer Deutschland

Shopware Edition

Shopware 5 Professional Edition

Technische Besonderheiten

- Umfangreiche Anpassung an den Wolters Kluwer brand Guide

- Individualisiertes Template Set

- Entwicklung individueller Schnittstellen

- Premium-Plugins: Intelligente Suche, Business Essentials

Umsetzung

Shopware Solution Partner Webmatch

- drei Monate