WERTBAU B2B

Das Projekt

Ein leistungsfähiger B2B-Shop, der den komplexen Anforderungen eines modern mittelständischen Unternehmens gerecht wird: Das ist der Auftrag den das Unternehmen WERTBAU an Shopware und den Solution Partner sologics gestellt hat.

WERTBAU ist ein 1990 gegründetes Unternehmen aus Thüringen, das sich kontinuierlich zu einem der führenden Fensterbauer in Deutschland entwickelt hat. Die Produkte des Unternehmens zeichnen sich durch Langlebigkeit, Funktionalität und Stabilität aus. Ob Fenster, Fassadenelemente, Rollläden oder Haustüren - WERTBAU bietet Lösungen für die wichtige Schnittstelle zwischen innen und außen. Im Zuge des Relaunches der Unternehmens-Webseite und der Entwicklung eines Partner-Portals hat sich die Anforderung nach einer Shop-Lösung ergeben. Zielsetzung des Shops ist es, das gesamte Werbemittel Portfolio den Vertriebspartnern online zur Bestellung zur Verfügung zu stellen. Mit der Umsetzung des Shop ist ein deutlicher Mehrwert für die Partner des Unternehmens geschaffen worden, indem der manuelle Bestellvorgang per Post und Telefon durch eine 24-Stunde verfügbare Service- und Bestellplattform ersetz wurde. Für WERTBAU bedeutet die Umstellung auf das Shopware-System eine deutliche Entlastung der Ressourcen im Vertriebsinnendienst.

 

Die Besonderheiten

Neben den vielen „Out-Of-The-Box“ Funktionen die Shopware von Haus aus mit bringt, sind einige Besonderheiten in den WERTBAU-Shop integriert worden. Shopware erwies sich dabei als besonders geeignete Basis um auch komplexere Anforderungen zu realisieren.

Da der WERTBAU-Shop als nahtlose Erweiterung zur Unternehmenswebseite und dem Partner-Portal konzipiert wurde, war es eine Grundvoraussetzung eine Schnittstelle zu diesen beiden auf Typo3 basierenden Systemen zu schaffen. Durch die Integration einer Single-Sign-On Funktion ist es dem Benutzer möglich, sich mit nur einem Benutzerkonto sowohl im Shop als auch dem Partner-Portal zu bewegen und Bestellungen zu tätigen. Neue Benutzer, die ein Zugang zum System erhalten, werden automatisch aus Typo3 in Shopware importiert und dort als neuer Kunde angelegt. Neben dem Austausch von Kunden- und Login-Daten, werden weitere Informationen über die Schnittstelle ausgetauscht. Die Firma WERTBAU bietet eine Reihe von Seminaren an, deren noch verfügbaren Plätze aus Shopware in Echtzeit an die Website übergeben werden. Diese Informationen werden im redaktionellen Teil des Partner-Portals verwendet, um den Informationsstand immer topaktuell zu halten.

 

Rechnungsstellung einmal anders

Eine weitere große Herausforderung die sologics mit Shopware gelöst hat, ist die Abänderung der gesamten Rechnungsstellung. Da es sich bei dem WERTBAU-Shop um eine geschlossene Serviceplattform handelt der nicht darauf abzielt Umsatz zu generieren, ist es nicht nötig gewesen Onlinezahlungsmöglichkeiten im Shop anzubieten. Shopware ist von sologics dahingehend weiterentwickelt, dass alle Werbemittelbestellungen eines Jahres gesammelt werden. Am Jahresende werden aus dem ERP-System die WKZ-Guthaben der einzelnen Vertriebspartner in Shopware importiert und mit den getätigten Bestellungen verrechnet. Der Shop erstellt sodann entsprechende Abrechnungsbelege.

 

Fazit

Mit Hilfe von Shopware ist es sologics gelungen, dem hohen Anspruch eines B2B-Shops gerecht zu werden. Selbst die Implementierung von komplexen Funktionalitäten ist Shopware spielend gewachsen und bietet darüber hinaus viel Spielraum für neue Ideen und Features. Die Arbeit mit Shopware lässt sologics und WERTBAU zu einem sehr positiven Fazit kommen. Herr Carsten Taig, der Geschäftsführer von WERTBAU dazu: „Mit sologics haben wir einen Partner gefunden, der unsere Anforderungen versteht und bestens umsetzt. Mit Shopware haben wir zudem eine Lösung gefunden, die einfach zu bedienen und flexibel zu erweitern ist.“. sologics freut sich darauf noch viele weitere Projekte zusammen mit Shopware zu verwirklichen.

 

Key Facts

Unternehmen

Wertbau

Technische Besonderheiten
  • Single-Sign-On Funktion
  • Austausch von Kunden- und Login-Daten
  • B2B Shop
Umsetzung

sologics GmbH & Co. KG