Weltweit erste ContentCommerce Konferenz vom 01.03. Juni in Leipzig

Leipzig, 08. Januar 2016 Unter dem Motto “For those about to rock” findet vom 01. 03. Juni 2016 die weltweit erste Konferenz statt, die sich ausschließlich dem Thema “Content und (E) Commerce” widmet.

Die gekonnte Verbindung von Content und Commerce gilt als eine der mächtigsten Waffen, um sich gegen “Warenverfügbarkeitsmacher” (Joachim Graf) wie Amazon behaupten zu können.

Die unternehmensweite, medienvariable Verwaltung von Inhalten ist die Schlüsselfähigkeit, um die digitale Transformation zu meistern.

“Viele Shopbetreiber wissen, dass sie hochqualitative und passgenaue Inhalte brauchen, wissen aber nicht, wo sie anfangen sollen.”, so der ContentCommerce Experte und Veranstalter Udo Butschinek.

Die Konferenz soll Onlinehändlern und ECommerceVerantwortlichen das grundlegende KnowHow vermitteln, um effektiv mit ContentCommerce starten zu können.

An 3 Tagen wird in Masterclasses, Workshops und im Rahmen eines Barcamps intensiv Praxiswissen vermittelt. Dazu werden nationale und internationale TopExperten zur Konferenz eingeladen.

An Tag 1 finden 3 ganztägige Masterclasses statt:

  • Karen McGrane (“Content Strategy for mobile”) führt in die Modellierung von Content ein.
  • Doris Eichmeier (CoAutorin von “Die Content Revolution im Unternehmen”) vermittelt die Grundlagen der unternehmensweiten Content Strategie
  • Miriam Löffler (Autorin von “Think Content”) widmet den Tag dem Content Marketing und dem Produktstorytelling im ECommerce

An Tag 2 findet die Konferenz statt mit 3 Tracks:

  • Content Strategie, Content Marketing und Inbound Marketing
  • ContentCommerce Technologie
  • ContentCommerce / ECommerce Praxis

An Tag 3 findet ein für alle offenes ContentCommerce Barcamp statt. „Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit dynamischen Workshops, bei denen die Teilnehmer das Programm mit spontanen Sessions und Diskussionsrunden selbst gestalten”, beschreibt der Veranstalter das BarcampPrinzip.

“Teilnehmer sind immer wieder von der Dynamik und dem hohen Qualitätsniveau von BarcampSessions begeistert.”. Dem Veranstalter geht es nach eigenen Aussagen um die Vermittlung von praktisch anwendbaren Wissen, weshalb es im Vergleich zu anderen Konferenzen zwar weniger, dafür aber längere Workshops geben wird.

Eine Abendveranstaltung mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Fernost in Europas größter Tropenhalle, dem Gondwanaland des Zoos Leipzig, rundet die Veranstaltung ab und gibt die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre Kontakte zu knüpfen.

Hauptsponsoren der Konferenz sind der Shopsystemhersteller Shopware, die Hamburger Agentur Coremedia, der CMSHersteller Onehippo und die Leipzig School of Media.