Team Shopware von Mallorca-Trainingslager zurückgekehrt

3e6e2f117d8f0826609de483ec54ea79

Unser Radsport-Team Shopware ist in der vergangenen Woche aus dem einwöchigen Trainingslager auf Mallorca zurückgekehrt. Anbei ein Erfahrungsbricht von Team-Mitglied Thomas Brüning:


„Von unserem Hotelort Alcudia im Norden Mallorcas brachen wir mit 7 Fahrern zu schönen Tagestouren auf. Insgesamt legten wir 630 km (Durchschnitt 115 km je Tag) und 5750 Höhenmeter zurück. 


Das stark wellige Profil der Insel ermöglichte uns eine optimale Saisonvorbereitung. An jedem Tag wurde ein anspruchsvoller Berg in Angriff genommen. So z.B. der "Puig de Randa", der "Puig de San Salvador", der "Orient" und das "Cap de Formentor". Höhepunkt war der 12 km lange und 40 Minuten lang dauernde Anstieg zum Kloster Lluc. 


An den ersten beiden Tagen war das Wetter mit 15 Grad und Sonnenschein optimal. Am Mittwoch verschlechterte sich das Wetter mittags schlagartig. So mussten wir uns durch Starkregen und Hagelschlag vom "Cap de Formentor" zurück zum Hotel kämpfen. 


Von Donnerstag bis Samstag hatten wir wieder optimale Wetterbedingungen. Direkt an unserem Hotel gab es den optimal auf Rennradtouristen ausgerichteten Radverleih und Tourenorganisator Max Hürzeler. Von Zuhause aus hatten wir die Leihräder bestellt und konnten diese vor Ort in optimaler individueller Einstellung in Empfang nehmen. 


In dem am Hotel stehenden Radzelt waren ca. 600 Rennräder für die Touristen vor Ort eingelagert. Der Veranstalter Max Hürzeler organisierte auch Gemeinschaftstouren für seine Kunden, je nach Tourenlänge und Leistungsstärke. Wir haben uns an 4 Tagen einem Tourenführer angeschlossen, der uns über die schönsten Strecken der Insel führte. Das machte die Tagestouren zu herrlichen Erlebnissen. 


Das einwöchige Training hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir es garantiert im nächsten Jahr wiederholen werden.“

comments powered by Disqus