Shopware Community Days 2014 - Tickets ab jetzt verfügbar

Schöppingen/Ahaus, 25.02.2014 Am 16. und 17. Mai 2014 findet mit den Shopware Community Days das wohl außergewöhnlichste Event im eCommerce statt. Mit erwarteten 1.300 Händlern, Partnern, eCommerce-Interessierten und knapp 40 Ausstellern ist das Event, das unter dem Motto „The next level of eCommerce“ steht dabei noch einmal gewachsen. Zwei Tage lang stehen im Atrium der Firma Tobit.Software in Ahaus in Vorträgen, Sessions und der mit Spannung erwarteten Keynote von Shopware alle eCommerce-Themen im Vordergrund, die die Szene beschäftigen oder in der Zukunft wichtig werden. Dazu hat die shopware AG erneut alle Experten eingeladen, die in der Branche wichtig sind.


Am ersten Tag, dem „Shopware Community Day“, erwartet das Publikum wieder die ausgewogene und ansprechende Mischung aus spannenden Fachvorträgen mit bekannten Experten aus der Szene, interessanten Sessions und einem Messebereich mit knapp 40 Ausstellern. Diese decken das gesamte Spektrum des Onlinehandels ab und informieren umfassend über alle relevanten Themen aus der Branche. Die Bandbreite an Stichworten reicht dabei von „A wie Abmahnung“ bis „Z wie Zahlungsart“. Mit besonderer Aufregung wird auch diesmal wieder die Shopware-Keynote erwartet. „In diesem Jahr möchten wir wieder eine Neuheit vorstellen, die die Besucher überraschen wird“, sagt Sebastian Hamann, Vorstand der shopware AG. Außerdem wird es natürlich um Shopware und das Netzwerk bepado gehen.

Der Abend des ersten Tages steht ganz im Zeichen der beliebten After-Show-Party, in der es um Networking in entspannter Atmosphäre geht. Bereits in den vergangenen Jahren ist in der Location, dem Tobit Bamboo, während des Networkings die Basis für viele ergiebige Kontakte und Geschäfte gelegt worden.

 

Am zweiten Tag, dem „Developer Day“, geht es um den für viele unsichtbaren Teil des eCommerce, ohne den jedoch nichts funktionieren würde: die Technik. Der Tag ist speziell für Entwickler und Technikbegeisterte gedacht und legt den Schwerpunkt auf die Technologien hinter Shopware. Vom ersten Developer Day im vergangenen Jahr haben die Besucher viele Impulse für Ihre zukünftige Arbeit mit Shopware mit nach Hause nehmen können, und das soll in diesem Jahr wieder genauso sein. Dazu werden brandaktuelle Themen wie Symfony2 und dessen Integration in Shopware, der derzeit überall zu vernehmenden Begriff Responsive Design, agile Entwicklung, Praxiserfahrungen mit Git und alles, was die Szene sonst so bewegt, in den Fokus gestellt. Auch am Developer Day finden viele Sessions und Vorträge von echten Tech-Profis statt, die sich in der Szene einen Namen gemacht haben. Entwickler können sich außerdem selbst in zahlreichen Diskussionsrunden aktiv einbringen.

 

„Wir freuen uns auf die Shopware Community Days. Wir fördern sehr den Community Gedanken und möchten allen Mitgliedern mit der Veranstaltung regelmäßig die Gelegenheit bieten, sich face-to-face zu allen Themen austauschen und dabei Gleichzeitig einen Blick in die Zukunft werfen zu können“, sagt Sebastian Hamann.

 

Vergünstigte Early-Bird Tickets für die Shopware Community Days sind ab sofort und bis zum 31. März 2014 erhältlich unter www.shopware.com/de/scd/tickets