Shopware ab sofort mobil mit CouchCommerce

Schöppingen/Hannover, 28.02.2013  Als einer der ersten Partner bietet die shopware AG jetzt CouchCommerce als Komponente für ihre Shopsoftware „Shopware“ ab Version 4.0.5 an. CouchCommerce ist eine Plattform für die einfache Optimierung von Onlineshops für Tablets und Smartphones. Shopbetreiber können mithilfe von CouchCommerce ihren Shop ohne aufwendige und teure Umstrukturierungen in eine Web-App umwandeln, die dann bei mobilen Besuchern mit Tablet und Smartphone anstelle des Shops angezeigt wird.


Am unteren Ende der CouchCommerce Website steht zu lesen: „Made with love on a couch in Germany!“ Konsequenter könnte ein Unternehmen kaum sein, denn es stellt genau die Ansprüche an sich selbst, die es in seinem Produkt umsetzt: Shops für den Zugriff über mobile Endgeräte zu optimieren. Ein Trend, den CouchCommerce-Gründer Alexander Ringsdorff nicht nur als vorübergehendes Phänomen, sondern als natürliche Entwicklung mit dem Namen „Post PC Commerce“ bezeichnet. Neueste Statistiken und Prognosen geben ihm Recht: Weltweit wurden 2012 rund 100 Millionen Tablets verkauft. 2016 wird sich diese Zahl bereits verdoppelt haben und bis zu 50% aller Shop Besucher Post PC Geräte nutzen. „Es war also höchste Zeit, dass jemand eine adäquate und einfach zu implementierende Lösung entwickelt, auch Onlineshops für diese neue Herausforderung vorzubereiten“, sagt Ringsdorff.

 

Doch wie funktioniert CouchCommerce genau und wo liegen die Vorteile der Lösung? „CouchCommerce liest per Plugin Produktdaten und verkaufsrelevante Informationen aus dem Shopsystem und erzeugt unter Nutzung einer unserer Web-App Master Templates eine Web-App die auf Smartphones, Tablets und Smart TVs perfekt läuft“, sagt Ringsdorff. Die Oberfläche ist von der Benutzbarkeit mit einer nativen App vergleichbar, läuft jedoch direkt im Browser und ohne Installation. Als Technologie kommen Sencha Touch, jQuery mobile und HTML5 / CSS3 zum Einsatz (je nach Master Template).

 

Der Shopbetreiber entscheidet nach Aktivierung von CouchCommerce, bei welchem Gerätetyp die Web-App angesteuert werden soll, und eine User-Agent Weiche im Shop leitet den Besucher direkt auf die Zielseite um.

 

CouchCommerce unterstützt übrigens eine Vielzahl von Hardware und Betriebssystemen, egal ob iPhone, Android Smartphones, iPad oder Nexus 7 Tablet, für alle relevanten Geräte ist die CouchCommerce Web-App optimiert.

 

Shopware Vorstand Sebastian Hamann freut sich auf die Zusammenarbeit mit CouchCommerce und ist sich sicher, dass die Lösung für Shopware-Shopbetreiber nur Vorteile bereithält: „Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass das Thema Mobile Commerce immer mehr an Bedeutung gewinnt und es bisher keine einfachen Lösungen am Markt gibt. Mit CouchCommerce sind unsere Shopbetreiber bestens auf den Post PC Commerce vorbereitet – und das für niedrige Investitionskosten.“

 

Das CouchCommerce-Plugin steht ab sofort für alle Shopware Onlineshops im Shopware Community Store zum Download bereit. Weitere Informationen gibt es unter www.couchcommerce.com.