Rechtstipp: Urheberrechtsverletzung durch gleichartige Fotos

a9f064189c48b29022d7db5a2612ac2f

Vorsichtig ist geboten hinsichtlich der Verwendung  von ähnlichen Motiven für eigene Produkte. Denn in einem aktuellen Urteil des England and Wales Patents County Court wurde entschieden, dass ein Foto urheberrechtswidrig ist, wenn  Motiv und Bearbeitung  von einem anderen Bild kopiert wurden.

 

So hatte ein Souvenirshopbetreiber gegen einen Teeversand geklagt, der mit einem ähnlichen Motiv auf seinen Teemotiven warb. Bei dem Motiv handelte es sich um einen roten Londoner Doppeldecker vor der Sehenswürdigkeit „Big Ben“, der durch seine farbige Erscheinung aus der schwarz-weißen Umgebung hervorstach.  Einziger Unterschied zwischen  dem Original und der Kopie bestand dabei allerdings nur in einer anderen Kameraperspektive.

 

Auch der Richter des Londoner Patentgerichts entschied, dass es sich im geschilderten Fall um eine Urheberrechtsverletzung handle. Denn wesentliche Merkmale des Bildes sowie Bildkomposition und Kontrast wurden quasi eins zu eins übernommen.

comments powered by Disqus