payever neuer Shopware Technology Partner

Schöppingen, Hamburg, 13.10.2015. Zu den über 1.200 Partnern des westfälischen Shopsystem-Herstellers shopware AG zählt ab sofort auch das Hamburger Startup „payever“. Das Payment-Plugin des neuen Shopware Technology Partner, mit dem Onlinehändler alle gängigen Zahlmethoden anbieten können, steht den Shopbetreibern der shopware AG ab sofort im Shopware Community Store bereit.   

Die payever GmbH wurde 2013 gegründet und ermöglicht es Shopbetreibern, Zahlungen im Online-Shop, im stationären Ladengeschäft sowie auf Facebook via PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Raten- oder Rechnungskauf, Lastschrift sowie Bitcoin zu akzeptieren. Einzigartig ist dabei der Ratenkauf, der exklusiv mit der Santander Consumer Bank AG angeboten wird. 

Die Händler der shopware AG dürfen sich über eine einfache Integration des von payever entwickelten Plugins freuen, das ab sofort über den Community Store erhältlich ist: „Die Einbindung in den Shop ist kinderleicht, es werden keinerlei technische Vorkenntnisse benötigt. Zudem stellen wir den über 48.000 Shopware-Kunden das Tool ohne Einrichtungs- oder monatliche Gebühren bereit“, erklärt Artur Schlaht, Geschäftsführer von payever. 

Das payever-App-System ist so aufgebaut, dass sämtliche Apps des Zahlungsdienstleisters miteinander funktionieren, so ist es Shopware-Kunden möglich, Raten- und PayPal-Zahlungen über payever nicht nur im Online-Shop, sondern darüber hinaus auch im stationären Ladengeschäft oder über einen Facebook-Shop abzuwickeln. 

Seitens der shopware AG freut man sich über die Zusammenarbeit mit der payever GmbH: „Durch die Partnerschaft und das innovative Plugin unseres Technology-Partners payever können wir unseren Händlern ein weiteres, tolles Feature bereitstellen, das sowohl für unsere Shopbetreiber, als auch für deren Kunden eine komfortable Unterstützung im Kaufprozess darstellt“, so Wiljo Krechting, Pressesprecher der shopware AG. 

Die Innovationskraft des Startups hat auch in der Finanztechnologie-Szene für Aufmerksamkeit gesorgt, so durfte payever im vergangenen Jahr am „Microsoft Ventures Accelerator-Programm“ teilnehmen und auch der High-Tech-Gründerfonds investiert in das junge Unternehmen. 

Weitere Informationen sowie das Plugin gibt es hier.  

Über payever

payever wurde Dezember 2013 von Artur Schlaht und Viktor Butsch gegründet. Das Unternehmen bietet einen einfachen Baukasten an, der es jedermann ermöglichen soll überall zu verkaufen und alle Zahlungsarten anzubieten. Mit der innovativen Technologie können Nutzer ohne Programmierung, Hosting oder Wartung im Online-Shop, auf der Webseite, vor Ort, in sozialen Netzwerken, auf Rechnungen oder per E-Mail Bezahlungen über PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Raten- oder Rechnungskauf, Lastschrift sowie Bitcoin akzeptieren. Die unterschiedlichen Commerce-Lösungen richten sich an Selbstständige und Unternehmen jeder Größe oder Branche. Das Team durchlief den Microsoft Ventures Accelerator in Berlin und erhielt eine Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Hamburg.