Onlinehändler setzen auf Shopware

onlineh-ndler-setzen-auf-shopware-t3n-studie-2016

Unter dem Titel „E-Commerce in Deutschland“ hat die t3n eine Studie zur deutschen eCommerce-Landschaft veröffentlicht. Die t3n ist ein federführendes Magazin der digitalen Wirtschaft und liefert regelmäßig aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. In der Umfrage wurden insgesamt 585 kleine bis mittlere Händler zu unterschiedlichen Themen befragt. Neben Fragen zur Internationalisierung, zu Marktplätzen, Marketing und Versandarten stehen auch das verwendete Shopsystem und Zahlungsarten im Fokus der Befragung. Für uns als shopware AG ein erfreuliches Ergebnis: Laut Studie ist Shopware das weit verbreitetste Shopsystem in Deutschland. 20 % der Befragten gaben an, Shopware als Software-Lösung für ihren Onlineshop zu nutzen.

Intelligente und moderne Shop-Lösungen

Ein Großteil der Onlinehändler setzt auf Open Source-Softwarelösungen. Einer der Hauptgründe für den Einsatz von Open Source ist die flexible Erweiterung der Software durch vorgefertigte Module oder eigene programmierte Plugins. Seit der neuen Version Shopware 5.2 ist die Verschlüsselung unserer Premium Plugins mittels IonCube ebenfalls aufgehoben, wodurch sich weitere, hilfreiche Anpassungs- und Nachrüstmöglichkeiten ergeben.

Durch eine offene API können Drittsysteme angebunden und nahezu jede Funktionalität dargestellt werden. Voraussetzung für den Einsatz einer Shop-Software ist für insgesamt 84 % der Händler jedoch eine Anbindung an ERP- oder Warenwirtschaftssysteme.

Bei Shopware ermöglichen diverse Plugins aus dem Community-Store eine Anbindung von unterschiedlichen ERP- und Warenwirtschaftssystemen an die Software. Ab Shopware 5.2 bieten wir ein eigenes ERP-System an. Mit dem neuen Shopware ERP powered by Pickware stehen ab sofort elementare Warenwirtschaftsfunktionen zentral im Backend zur Verfügung. Shopware ERP ist direkt und kostenlos in die Professional Edition und die Professional Plus integriert. Somit sind keine Schnittstellen und keine doppelte Datenhaltung mehr notwendig.  

Mehr Informationen zu Shopware 5.2

Join our family

Eine weitere Erkenntnis der Studie ist, dass die erfolgreichsten Software-Lösungen auf eine aktive Community und ein gut ausgebautes Ökosystem an Partnern und Agenturen zurückgreifen können. Dass Shopware somit auf Platz 1 steht, ist daher keine Überraschung – die Zahlen sprechen für sich: Mit über 43.000 Mitgliedern in der Community und über 1.200 Partneragenturen haben wir ein starkes Netzwerk an der Seite, welches die Software stetig ausbaut und verbessert. Gemeinsam revolutionieren wir den digitalen Handel.

Shopware-Community-Day

Jetzt Mitglied werden

Shopware Connect verbindet Händler

Seit dem 01.09.2016 ist Shopware Connect online. Shopware Connect ist eine Plattform, auf der sich Hersteller, Händler und Lieferanten ganz einfach miteinander verbinden können. Mit Connect können neue Geschäftsbeziehungen aufgebaut und das Sortiment erweitert werden, um noch mehr Erfolg zu generieren und die Reichweite enorm zu stärken. Die Plattform ist bereits als fester und kostenloser Bestandteil von Shopware im Account integriert.

Grundgedanke von Shopware Connect ist das gemeinsame Wachstum. Händler haben die Möglichkeit aus einer großen Auswahl von Herstellern, Lieferanten und anderen Händlern geeignete Partner zu finden, sich zu verbinden und geeignete Produkte für das eigene Onlinesortiment zu beziehen. Die Lieferung an Kunden funktioniert einfach und unkompliziert via Dropshipping – so können Produkte getestet werden, ohne beispielsweise die Risiken durch Lagerkosten eingehen zu müssen.

Zu Shopware Connect

Ihr wünscht einen Einblick in die gesamte Studie? Mehr Informationen findet Ihr hier.

comments powered by Disqus