NRW-Wirtschaftsminister Duin besucht Shopware dmexco-Stand

DUIN-Banner

Es ist noch nicht einmal zwei Wochen her, dass wir unseren eigenen Shopware Community Day hinter uns gelassen haben, da saßen wir auch schon wieder auf gepackten Koffern für die dmexco.

Als eine der einflussreichsten Messen in der Digitalwirtschaft ist es für uns natürlich keine Frage, dass wir in diesem Jahr wieder in Köln mit dabei sind. Mehr noch, sind wir in diesem Jahr sogar mit unserem bisher größten Stand in der Rheinmetropole vertreten. Für dementsprechend viel Aufmerksamkeit hat unser dmexco-Auftritt bereits im Vorfeld gesorgt. Das jedoch nicht nur bei Kennern der Szene, sondern offenbar auch bis in die Politik.

So meldete sich ein vor einigen Tagen das Sekretariat von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin bei uns. Der Minister wolle sich einmal selbst ein Bild von der shopware AG und der spannenden Geschichte dahinter machen. Natürlich haben wir diesem Wunsch direkt entsprochen.

So erschien Herr Duin heute Morgen mit seinem Tross bei uns am Stand und zeigte sich sehr interessiert nicht nur an Shopware, sondern auch am gesamten Thema eCommerce. In einem ausführlichen Gespräch ging es neben uns als Unternehmen über die Ist-Situation im deutschen Handel, Herausforderungen, Chancen und, natürlich, die Rolle der Politik.

Begeistert zeigte sich Duin insbesondere angesichts der Tatsache, dass IT-Unternehmen wie die shopware AG auch in Deutschland, und insbesondere NRW, erfolgreich sind. „Es ist einfach schön zu sehen, wie der Standort floriert. Wir brauchen mehr innovative und sympathische Unternehmen wie Euch, die Mut haben ihre Ideen umzusetzen", sagte Duin.

Auch Shopware-Vorstand Stefan Heyne war angetan vom Ministerbesuch: „Wir freuen uns über den Besuch von Herrn Minister Duin und die Chance, einem ranghohen Politiker hautnah Einblicke in die Wirtschaft vermitteln zu dürfen. Am Ende profitieren immer beide Seiten davon."

comments powered by Disqus