Shopware fördert Ausbildung über Landesgrenzen hinaus

ERASMUS_Shopware_austausch_BLOG

Im Rahmen des dritten Ausbildungsjahres durften Tim Bruns und Pascal Thesing unserem britischen Partner CB Squared während ihres vierwöchigen Auslandsaufenthaltes über die Schulter schauen und die englische Arbeitskultur kennenlernen.

Tim ist Teil unseres Sales-Teams und angehender IT-Systemkaufmann. Pascal ist angehender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und unterstützt unser Enterprise-Development-Team. Wir haben die zwei im Interview zu ihrer Zeit in England befragt.

Warum habt Ihr Euch dazu entschieden, einen Auslandsaufenthalt zu machen?

Auslandserfahrungen, Horizont erweitern, Englisch-Skills verbessern, englische Kultur kennenlernen, …

Wie habt Ihr Eure Zeit in England erlebt?

Zunächst einmal wurden wir sehr herzlich empfangen. Die Menschen in England sind unglaublich höflich und sehr freundlich. Untergebracht waren wir in einem Appartement in Willingham. 

willingham-our_apartmentUnterkunft in Willingham

Was uns direkt aufgefallen ist: Die Häuser in England sind viel kleiner als in Deutschland.
Durch die alten Bauwerke und die vielen Kirchen haben die Städte einen gewissen Charme und man fühlt sich wie in eine andere Zeit versetzt.

Collage-15901b3cc665eeLinks: Our Lady and the English Martyrs Church; Rechts: Stamford Ortskern

Wie hat Euch unsere Partneragentur CB Squared Ltd. gefallen?

Richtig gut! Die Arbeitsatmosphäre war genauso entspannt und familiär wie bei Shopware. Die Kollegen sind alle sehr nett und hilfsbereit und das Büro war auch super ausgestattet.

Wie hat sich die Arbeit bei CB Squared Ltd. zu der Arbeit bei Shopware unterschieden?

Die größte Umstellung war die sehr genaue Arbeitszeiterfassung. Anders als bei der Vertrauensarbeitszeitregelung bei Shopware, wird bei CB Squared die Arbeitszeit detailliert protokolliert.
Im Gegensatz zu Shopware arbeitet CB Squared natürlich auch mit vielen anderen Software-Programmen, Plug-Ins und Backup-Systemen.

Was habt ihr gelernt?

Während der vier Wochen haben wir sehr viel über die Infrastruktur von CB Squared und das Agenturleben erfahren. 
Außerdem war die Zusammenarbeit mit dem Kunden sehr interessant. Bei Shopware haben wir ja hauptsächlich Kontakt mit den Agenturen und bekommen daher nicht immer das direkte Feedback der Endkunden mit. Durch die Teilnahme an Kundenterminen und -projekten konnten wir daher viele Erfahrungen sammeln und waren hautnah bei der Bearbeitung der Kundenanfragen dabei.

Was habt Ihr in Eurer Freizeit unternommen?

An den Wochenenden haben wir oft die Umgebung erkundet. Wir haben uns Ely, Willingham, Stamford, Bury St. Edmunds und Cambridge angeschaut und haben an dem einen oder anderen Pub Halt gemacht um was Leckeres zu essen und zu trinken.

burystedmunds_ickworth_houseIckworth House bei Bury St Edmunds

An einem Samstag haben ein paar Kollegen von CB Squared uns nach Cambridge mitgenommen und sind dann zusammen mit einem Boot über die Cam gefahren. Das fanden wir super nett und hat echt Spaß gemacht. Ein Tagesausflug nach London gehörte natürlich auch noch zum Pflichtprogramm.

london_tower_bridgeTowerbridge London

 

ely_cathedralEly Cathedral Cambridge

Wie sieht Euer Fazit zum ERASMUS-Austauschprogramm aus?

Das Praktikum war ein voller Erfolg. ERASMUS hat das ganze Projekt dank der finanziellen Unterstützung erst möglich gemacht. In unserem Fall hat unsere Personalabteilung die Organisation der Inanspruchnahme der Förderprogramme, der Hin- und Rückfahrt sowie die Kommunikation mit der Partneragentur CB Squared übernommen, was für uns eine riesige Unterstützung war. Wir sind gespannt, wie die Kollegen aus Groß Britannien die Zeit in Deutschland erleben werden. Seit dem 02. Mai sind Andrew (22) und Luis (18) bei uns zu Gast in Schöppingen und werden drei Wochen lang in den Shopware Alltag schnuppern.

austausch-Erasmus-shopware-cb-squaredVon links: Pascal, Andrew, Tim, Luis