Folge 3: Verfolgt den Wechsel von Amplid und Pally‘Hi auf Shopware 5.2

Blog-Banner_DE-folge-3

Peter, der Relaunch des Pally'Hi-Shops mit Shopware 5.2 rückt näher – Wann genau ist voraussichtlich der große Tag?

Ich will mich da nicht genau festlegen, das erzeugt nur Druck im Kalender, und auf den Schultern. Aber sprechen wir mal von der dritten Augustwoche. Wenn’s eine Woche später wird, auch kein Problem. Die Schnittstelle zur Wawi muss sich im Live-Zustand erst bewähren.

Was sind die letzten To Do´s bevor es losgeht?

Zum Schluss kommen immer technisch banale aber wirtschaftlich wichtige Schritte: Kundendaten und alte Bestellungen umziehen – die brauchen wir ja für CRM und Auswertungen. Außerdem müssen Blogbeiträge rüber kopiert werden. Hier haben wir einige Tausende. Wir haben uns auch schon gedacht, es wäre einfacher, einen TUMBLR-Blog zu führen und von der Navi aus auf diesen zu verlinken, denn dann würde es keine Umzugsthemen geben. Aber wir verknüpfen Blogposts mit Produkten, also in beide Richtungen: Wenn ein Blogpost über ein Snowboard berichtet, welches auf dem Mount Everest war, dann sieht der Besucher das Produkt am Ende des Posts. Und andersrum: Wenn im Blog über eine Auszeichnung berichtet wird, z.B. „Magazin X verleiht diesem Produkt Ski of the Year“, dann holen wir den Post auf die Produktseite. Und das ist mit Shopware und dem Shopware-eigenen Blog genau ein Mausklick.

Wie lange wird pallyhi.com voraussichtlich offline sein?

Maximal eine Stunde. Eventuell kommen für eine weitere Stunde Besucher auf die alte Seite, weil irgendwo noch alte Versionen in Provider-Caches liegen, aber generell geht das ganz fix.

Habt Ihr Eure Kunden über den Relaunch informiert?

Ja, vor Allem weil wir völlig ausverkauft sind. Bei Pally’Hi gibt es nur noch Randgrößen wie S und XL. Der Relaunch geht Hand in Hand mit der Anlieferung der neuen Kollektion.

pallyhi579072a0200f6

Wie sehen Eure Prozesse während des Relaunches und unmittelbar danach aus? An was muss alles gedacht werden?

Testeinkäufe, Testeinkäufe, Testeinkäufe! Funktioniert das Bezahlmodul, sind die Versandkosten richtig eingestellt, oder bekommt der Australier für ein Paar Socken nach Sydney Gratisversand? Es gibt so viele Einstellungen die man vor Allem mit Augenringen falsch machen kann. Human Failure im Rahmen von Übermüdung. Ach ja, und dann muss an den Kasten Bier gedacht werden, sobald alles funktioniert ;-).

Plant Ihr eine besondere Marketing-Aktion zur „Neueröffnung“?

Nein, die werden wir nicht machen. Amplid und Pally’Hi sind auch gut laufende stationäre Handelsmarken. Wir haben ein gutes Verhältnis zu unseren Händlern, wir wollen keine Rabattaktionen fahren, die ihre Marge nicht zulässt. Da würden wir mit unseren Händlern im Wettbewerb stehen, und das wollen wir nicht.

Vielen Dank Peter, dass Du Dir kurz vor dem wichtigen Relaunch die Zeit für uns genommen hast. Wir wünschen Dir und Deinem Team einen erfolgreichen Relaunch, anschließend guten Durst und sind in der nächsten Folge gespannt auf Deinen persönlichen Recap, wenn alles geschafft ist. 

Jetzt mehr über Shopware 5.2 erfahren

Zum Update-Guide Shopware 4 auf Shopware 5

Zu Folge 4

Ihr seid neugierig geworden?

Ganz egal, ob Ihr schon einen Shopware-Shop habt und jetzt upgraden möchtet, von einem anderen Shopsystem zu Shopware wechseln möchtet oder vielleicht ein ganz neues eCommerce-Projekt plant – Meldet Euch einfach per Tel.: +49 (0) 2555 928850 oder Mail sales@shopware.com bei uns. Wir sind gespannt und freuen uns auf Euch!

Erzählt uns Eure Geschichte

Ihr steht selber vor großen Veränderungen mit Eurem Shopware-Shop oder plant gerade Euren Launch? Wir freuen uns, wenn auch Ihr der Shopware Community Einblicke in Eure Prozesse und Erfahrungen gewährt und wir Euer Projekt werbewirksam vorstellen dürfen. Schickt uns einfach eine eMail mit den Key Facts zu Eurem Projekt an public.relations@shopware.com.  Gerne melden wir uns anschließend bei Euch. 

comments powered by Disqus