eCommerce Trends 2018 - Der Wandel im B2B Segment

Blog-860x3255a72cb68cfa5a

To the English article

Der Fortschritt im eCommerce wandelt rapide. Innerhalb kürzester Zeit entstehen neue Trends, die das Potential haben, den E-Commerce dauerhaft zu prägen. Dabei keimen auch im B2B eCommerce fortlaufend innovative Entwicklungen auf. In diesem Bericht werden die aus unserer Sicht relevanten Trends aus dem B2B-Onlinehandel für 2018 vorgestellt.

1 Chatbots

Künstliche Intelligenz gilt bereits seit längerem als ein vielversprechendes Thema im eCommerce. Ein Beispiel für die Anwendung künstlicher Intelligenz sind sogenannte Chatbots. Dabei handelt es sich um textbasierte Dialogsysteme, die dafür entwickelt werden, mit Menschen zu kommunizieren. Ihr Wissen generieren Chatbots durch das stellen von Fragen oder aus angelegten Datensätze bestehend aus vorgefertigten Fragen, Antworten oder bestimmten Schlüsselwörtern. Mit der Zeit erhält ein Chatbot durch die Eingabe von Inhalten zusätzliche Informationen, die ihn intelligenter werden lassen. Im B2B-Bereich ergeben sich vielfältige Einsatzfelder für einen Chatbot. So kann er den Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und häufig gestellte Fragen beantworten oder ihnen als Verkaufsberater zur Verfügung stehen. Auch ist es denkbar, dass ein Chatbot die Kunden während der gesamten Customer Journey begleitet.

2 Virtuelle Realität

Ein weiteres spannendes Thema für die B2B Branche ist die virtuelle Realität. Dabei handelt es sich um von Computern geschaffene Welten, mit denen Anwender in Echtzeit interagieren können. Nutzer erhalten über sogenannte VR-Brillen einen Zugang in neue, digital erschaffene Welten. Diese virtuellen Umgebungen können einen Zusatznutzen für die B2B Branche liefern, indem physische Grenzen komplexer Produkte wie beispielsweise Maschinen durch die virtuellen Welten beseitigt werden. Kunden können sich bereits im Vorfeld einen Eindruck darüber verschaffen, welche Dimensionen ein Produkt später annimmt und es hautnah erleben. Auch können Kunden in Form von virtuellen Produktvorführungen in einer quasi Realität über Produkte informiert werden.

3 Erweiterte Realität

Bei der erweiterten Realität, auch Augmented Reality genannt, wird die reale Umgebung um virtuelle Elemente ergänzt. Zusatzinformationen werden in Form von digitalen Abbildungen in die reale Welt transportiert. Die Anwendung von Augmented Reality kann in Kombination mit Mobilen Endgeräten angewendet werden. Die sich daraus ergebenen Anwendungsbereiche für den B2B Onlinehandel liegen vor allem in der Einbindung von Produkten in reale Umgebungen. Produkte lassen sich vor dem Kauf über eine Mobile Ansicht virtuell an den gewünschten Ort platzieren.

Auch können den Kunden über Virtual Reality komplexe Produkte nähergebracht werden, oder umfangreiche Produkte durch die AR-Technologie in Einzelteile zerlegt werden, um dadurch ein besseres Verständnis für ein Produkt zu erhalten.>

4 Emotionale Einkaufserlebnisse

Der Kaufentscheidungsprozess ist ein komplexer Vorgang, in den zusätzlich zu rationalen Kriterien auch unterbewusste Merkmale einfließen. Neben einer schnellen und bedarfsgerechten Bestellabwicklung spielen auch Emotionen eine wichtige Rolle. Das gilt es für B2B Onlinehändler zu berücksichtigen. Ein B2B Onlineshop sollte seinen Kunden Erlebnisse vermitteln, die dazu führen, dass die Kunden eine Verbindung zu den Produkten aufbauen. Eine gute Möglichkeit Produkte mit Emotionen aufzuladen bietet das Storytelling. Dabei werden die Kunden Abschnittweise durch emotionale Einkaufswelten geführt in denen die Produkte ansprechend in Szene gesetzt werden. Aber die Einsatzgebiete des Storytellings sind nicht nur auf die Produktpräsentation beschränkt, sondern bieten zusätzliche Möglichkeiten relevanten Content zu vermitteln. So lassen sich z.B. die Herkunft der verarbeiteten Produkte oder die Geschichte eines Unternehmens durch das Storytelling ansprechend darstellen. So verwendet der Leuchtmittelhersteller Paulmann in seinem Onlineshop das Storytelling um seine Produkte auf ansprechend darzustellen.

logogogo

Fazit

Der eCommerce hält viele innovative Trends parat, die auch einen maßgeblichen Einfluss auf die B2B-Welt haben werden. Vor allem das Verknüpfen von emotionalen Einkaufserlebnissen in Kombination mit nützlichen Informationen wird in diesem Jahr ein relevantes Thema werden.

 

Shopware B2B-Suite

Erfahre jetzt, wie Du mit der Shopware B2B Suite ganz einfach dein B2B-Business aufziehen kannst. Lasse dich gerne auch durch unsere Sales-Mitarbeiter beraten.

Entdecke die B2B-Suite

Tritt jetzt in Kontakt mit uns