Drei Fragen an Sebastian Maurer

Sebastian-Mauerer_DE-Mollie-Payments-Blog

To the English article

Mit dem Fokus auf die Entwicklung von kostengünstigen und einfachen Zahlungsmöglichkeiten, ist Mollie zu einem der führenden Payment-Service-Anbietern auf dem niederländischen Markt herangewachsen. Auch in Deutschland gewinnt Mollie immer mehr an Bedeutung. Heute erhaltet Ihr von Sebastian Maurer, Business Development Manager für den deutschen Markt, tiefergehende Infos zu den Leistungen und Services.

1. Ohne Zweifel ist Payment eine der Hauptsäulen für effizienten eCommerce. Was ist Mollie und wie unterscheidet sich Eure Services von der Konkurrenz?

Mollie bietet clevere Payment Produkte für Händler aller Größen. Mit unserer Software profitieren Onlinehändler von einer Zeitersparnis und können sich noch effektiver auf ihr Business konzentrieren. Mollie unterscheidet sich von anderen Payment Service Providern, indem alle wichtigen europäischen Zahlungsmethoden in unserem Plugin integriert sind. Mit lediglich einem Vertrag, können Händler bereits nach 15 Minuten schnelle und sichere Transaktionen generieren. Es gibt keine Einrichtungsgebühren, keine monatlichen Kosten und keine Vertragsfristen. Kosten fallen lediglich für die Transaktionen an. Wir sind sehr stolz darauf, dass derzeit mehr als 33.000 Onlineshops der Qualität und dem Service unserer Produkte vertrauen.

Mollie-Payments592eafe5e932a

2. Wie kann die Zusammenarbeit mit dem richtigen Payment-Provider das Onlinegeschäft beeinflussen?

Die Wahl des richtigen Zahlungsdienstleisters ist einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg des Online Businesses. Onlinehändler möchten sich keine Sorgen um die Buchhaltung, falsch gesperrte Zahlungen oder die grundsätzliche Sicherheit ihrer Zahlungen machen. Stattdessen möchten sie sich auf den Verkauf ihrer Produkte und den Eingang ihrer Zahlungen konzentrieren. Mollie übernimmt dies, sodass Onlinhändler mehr Zeit für ihre Kernkompetenzen haben. Mit hilfreichen Features wie dem Mollie Dashboard, das alle wichtigen Informationen bereitstellt, einem individualisierten Zahlungs-Checkout für optimale Conversion und solidem Inhouse-Support, stellt Mollie einen starken und fairen Partner für die Zahlungsabwicklung dar.

3. Welche Trends im Bereich Payment seht Ihr für 2017?

Wir sehen eine Konsolidierung des Marktes. Die Preise sinken und die großen Plattformen sind auf dem Vormarsch. Für den Onlinehändler sind das erst einmal gute Neuigkeiten, da Anbieter gezwungen sind in ihre Technologie, Produkte und Service zu investieren. Anbieter, die dieses vom Markt vorgegebene Tempo nicht mitgehen können, werden auf Kurz oder Lang verschwinden. Automatisierung, wettbewerbsfähige Preise und ein breites Spektrum an Zahlungsmethoden werden von noch größerer Bedeutung sein als zuvor. Aus diesem Grund werden wir weiterhin in unser Produkt investieren, um weiter an der technologischen Spitze unserer Branche zu stehen.

Legt jetzt mit Mollie los

Wir freuen uns, dass das Mollie-Plugin jetzt im Community Store Einzug gehalten hat und für alle Business-Größen geeignet ist. Als Shopware-Kunde ist das Mollie Plugin ab sofort kostenfrei und mit allen Payment-Funktionen ausgestattet für Euch erhältlich.

Jetzt Mollie kostenlos downloaden

comments powered by Disqus