5 Tipps, wie Ihr das Sommerloch effektiv nutzt!

Sommerloch

Die Temperaturen klettern auf Höchstwerte und Eure Kunden lassen sich im Urlaub oder im Garten die Sonne auf den Pelz scheinen. Onlineshoppen? In den Sommermonaten wohl nicht gerade das Lieblingshobby, wenn Ihr nicht gerade Gartenaccessoires oder Sommermode anbietet. Trotzdem sind die Sommermonate enorm wertvoll für Euren Onlineshop, denn mit den folgenden fünf Tipps schafft Ihr es, neue Kundenanreize zu schaffen:

1.       Erstellt attraktive Angebote!

Sowohl Ladenhüter, als auch neues Sortiment eigenen sich perfekt für attraktive Angebote – vielleicht sogar in Kombination? Erstellt Bundle-Angebote in dem Ihr den Abverkauf Eurer Ladenhüter fördert und somit Platz für Neues schafft. Auch Angebote wie „Nimm drei, zahl zwei“ stärken Eure Conversion und machen Eure Kunden glücklich, schließlich spart doch jeder gerne. Diese Shopware-Shops zeigen Euch wie es aussehen kann: 

Nimm3_zahl2_alles-vegetarisch

Alles-vegetarisch.de (umgesetzt von conexco) bietet „Nimm 3 – zahl 2“ -Angebote auf Basis des Shopware-Plugins „Advanced Promotion Suite“.

Liveshopping_timingo

timingo.ch (umgesetzt von webstobe) erhöht seine Conversion-Rate mit limitierten Angeboten auf Basis des Shopware-Plugins „Liveshopping“.

2.       Inspiriert Eure Kunden!

Seid Ihr Euch sicher, dass Eure Kunden sich Eure Produkte auch im Liveeinsatz vorstellen können? Vielen mangelt es sicherlich an Vorstellungskraft und zögern deshalb, den „Jetzt kaufen“-Button zu drücken. Dem könnt Ihr Abhilfe schaffen, bietet ihnen Inspirationen! Erstellt tolle Lookbooks, erzählt eine Geschichte um Eure Produkte oder dessen Entstehung und bietet Euren Kunden innerhalb ihrer Inspirationen die passenden Produkte.

nordstil-dekoration.de (umgesetzt von webbrand) beispielsweise setzt seine Artikel stilvoll in Szene und nutzt dabei die Quickview-Funktion, um Kunden den Einkauf zu ermöglichen, ohne auf die Einkaufswelt verlassen zu müssen:

Storytelling_nordstil

coachbar.de (umgesetzt von BLUETRADE) zeigt seine Produkte im Praxiseinsatz und inspiriert. Für die Einbindung der jeweiligen Produkte nutzt der Onlineshop die „Sideview-Funktion“.

Storytelling_coachbar

Wir haben übrigens im vergangenen Jahr unsere Top 10 Shopware-Shops mit Storytelling gewählt. Noch nicht gesehen? Dann lasst Euch hier inspirieren. Zudem findet Ihr in unserem kostenfreien Storytelling Whitepaper nützliche Tipps und mit dem Release von Shopware 5.3 warten praktische Einkaufswelten-Vorlagen auf Euch.

3.       Schafft Mehrwerte!

Kunden lieben es, wenn Ihr ihnen gratis Mehrwerte liefert - Ganz gleich, ob Wissenswertes, Rezepte oder Praxistipps. Diese Mehrwerte sorgen nicht nur dafür, dass Ihr Euch von anderen Shops abhebt, sondern bieten auch wiederum immer eine gute Gelegenheit, Querverlinkungen zu thematisch passenden Produkten in Eurem Shop vorzunehmen.

Mehrwerte_tambini

 

tambini.de (umgesetzt von netshops) hat nicht nur tolle Accessoires für Kindergeburtstage im Sortiment, sondern bietet seinen Kunden gleichzeitig auch vielfältige Ideen für die Gestaltung dessen.

4.       Seid vorbereitet für Peakphasen!

Nach der Ruhe kommt der Sturm heißt es so schön. Und mit anstehenden Terminen wie z.B. dem „Black Friday“ bewahrheitet sich dieses Sprichwort auch im eCommerce. Nutzt die meist ruhigeren Sommermonate, um Euren Shop schon jetzt auf die Hochphasen vorzubereiten. Tipps, wie Ihr Euch speziell auf den Black Friday vorbereit, findet Ihr direkt von Simon Gall, Betreiber von black-friday.de und Online-Marketing-Berater, hier im Blog. Weitere anstehenden Shopping-Themen findet Ihr im Shopware eCommerce Kalender 2017.

5.        Seid anders als andere!

Zu guter Letzt solltet Ihr immer offen für Neues sein! Seid mutig, verlasst eingetretene Pfade und hebt Euch von Euren Mitbewerben ab. All‘ das macht Euch erfolgreich und bleibt bei Euren Kunden im Gedächtnis. Folgender Onlineshop zeigt Euch, wie es aussehen kann, innovativ im eCommerce zu sein:

Innovation_tischmanier

tischmanier.com überrascht mit einem frischen Design, kurzen, knackigen Texten und einem innovativen Konzept, das Kunden Lust macht, sich ihre eigene Küche zu konfigurieren. Dieser Shop wurde übrigens gerade erst mit dem Shop Usability Award in der Kategorie „Möbel & Wohnen“ ausgezeichnet.

comments powered by Disqus