Märklin

In jedem Mann steckt ein Kind – Dieses Sprichwort bewahrheitet sich einmal mehr in unserer Referenz Märklin. Die von Hand gefertigten Modelleisenbahnen faszinieren Jung und Alt gleichermaßen - und das seit nun schon über 150 Jahren Firmengeschichte. 

Von einer kleinen Fabrik für Blechspielwaren hat sich das Unternehmen Märklin zum Marktführer für Modelleisenbahnen entwickelt. Das Ziel ist stets eine möglichst getreue Nachbildung der Realität, die hauptsächlich aus Metall geschaffen werden soll. 

Junge Zielgruppe mit neuem Online-Auftritt erreichen

Sammler aus der ganzen Welt schätzen diese hohe Qualität, „made in Germany“. Doch nicht nur langjährige Fans möchte der Modellbahnhersteller ansprechen, erklärt Jörg Iske, Marketingleiter der Gebr. Märklin & Cie. GmbH: „Im Rahmen unserer Bemühungen die Modelleisenbahn wieder bei jungen Zielgruppen attraktiv zu machen, ist die Modernisierung unserer Online-Auftritte ein wichtiger strategischer Bestandteil“. 

Shopware überzeugt durch schnelle Performance

„Bei der Auswahl der geeigneten Systeme für Web und Shop hat uns unsere digitale Leadagentur 21TORR sehr gut beraten und Shopware als Partner ins Spiel gebracht. Auch von Entscheidern in anderen Unternehmen haben wir Empfehlungen für Shopware erhalten. Die vorgestellten Testseiten, wie auch die endgültige Umsetzung haben durch benutzerfreundliche kurze Bestellwege, ein gelungenes Design und eine schnelle Performance überzeugt“, begründet Jörg Iske die Entscheidung. 

21TORR, Shopware Business Partner und Agentur für Digital Branding, Mobile Solutions und eBusiness verbindet kreative Ideen mit aktuellen Technologien und schafft digitale Markenkonzepte. Beste Voraussetzung also für das Vorhaben. 

Drei Marken vereint im Märklin-Shop

Aufgebaut ist die neue Online-Präsenz auf einer Shopware Enterprise Edition auf Basis von Shopware 5. Der offizielle Hersteller-Shop empfängt seine Kunden mit ganzflächigen Startseiten-Bannern, die nicht nur die jahrelangen Sammler ansprechen, sondern auch für den Nachwuchs tolle Einsteiger-Produkte zeigen. So werden beispielsweise die Kategorien „Märklin my world“ und „Märklin Start up“ für Kinder ab 3 bzw. ab 6 Jahren mit ansprechendem Bild- und Videomaterial angeteasert.  

Darüber hinaus beinhaltet der neue Shop mit Märklin, sowie den weiteren  Marken Trix und LGB gleich drei Markenwelten und bietet somit alles, was das Herz begehrt. Insgesamt weist der Shop 180 Kategorien und über 50.000 Artikel auf. Die hohe Performance von Shopware Enterprise ermöglicht auch bei dieser Größe ein nutzerfreundliches Markenerlebnis. 

Die kurze Time-to-Market, die die Shopware-Enterprise-Projekte auszeichnet, hat sich auch in diesem Projekt bestätigt. Insbesondere auf Grund eines 24/7 Supports und einer individuellen Betreuung seitens Shopware wurden für die Umsetzung des neuen Märklin-Shops, von der Konzeption bis hin zum Livegang, nur drei Monate benötigt.

Mobile Conversion nimmt deutlich zu

Erste Auswertungen seit dem Relaunch zeigen bereits eine erhebliche Conversion-Verbesserung. Insbesondere die Tatsache, dass der Shop nun full responsive ist, stellt einen weiteren Anreiz für die jüngere Zielgruppe dar und hat sich bereits in einer deutlichen Zunahme der mobile Conversion bewiesen. „Wir sind mit dem neuen Onlineshop sehr zufrieden“, so das Fazit von Jörg Iske. 

Auch seitens 21TORR freut man sich über das Ergebnis: „Der Einsatz von Shopware hat es uns ermöglicht, den Shop sowohl von der User Experience, als auch von der technischen Umsetzung her entsprechend unseren Vorstellungen und im Rahmen des vorhandenen Budgets umzusetzen“, sagt Frank Gärtner, Director Engineering bei 21TORR GmbH. 

Key Facts

Technische Besonderheiten
  • weitreichende Designanpassungen
  • Multi-Brand-Shop Struktur
  • Enge Verzahnung zwischen Website und Shop
  • Eigene Schnittstellen zu SAP, PIM und MAM
  • Nutzung der PAYONE Bezahlfunktionen
 Edition
 Umsetzung