Hutkönig

Der Herr der Hüte

Jeder kennt das Märchen von „Alice im Wunderland“ und die Figuren aus dem Kinderbuch: Die Grinsekatze etwa, das weiße Kaninchen oder den Hutmacher. Und auch wenn jeder weiß, dass es sich eigentlich um fiktive Figuren handelt, so ist doch jeder Charakter auch mit einer Prise Wahrheit behaftet. Der Hutmacher etwa ist eine durchaus realistische Person und er wohnt in…. Regensburg.

Sie haben richtig gelesen. Doch dazu kommen wir später. Dies ist die Geschichte des Onlineshops von Hutkönig-Shop, der von der Shopware Partner-Agentur Schwarzfischer Creativ GmbH umgesetzt wurde.

Die Hutmacher am Dom GmbH in Regensburg ist ein Traditionsbetrieb, der seinen Namen auch verdient, denn das Unternehmen fertigt und vertreibt seit 5 Generationen Hüte aller Art, vom Zylinder bis zur ausgefallenen Sonderanfertigung.

Wenn man schon seit über 140 Jahren so sehr Wert auf Qualität legt wie die Hutmacher am Dom in Regensburg, möchte man natürlich auch beim nächsten bedeutenden Schritt in der Unternehmensgeschichte ein hochwertiges Produkt einsetzen: dem Start des eigenen Onlineshops. So verwundert es nicht, dass das Unternehmen sich vor zwei Jahren für Shopware (damals noch in der Version 3.0.5.) entschieden hat. Geschäftsführer Robert Nuslan: „Auf Empfehlung der Schwarzfischer Creativ GmbH haben wir damals Shopware gewählt. Nach dem Vergleich mehrere Systeme kamen wir zu dem Schluss, dass Shopware für uns die ideale Basis ist. Besonders als Neueinsteiger war es uns wichtig, ein Shopsystem zu bekommen, das selbsterklärend ist.“

Und das galt nicht nur für die Geschäftsführer selbst, sondern auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich mit der Software zu tun haben. „Das Handling war von Beginn an für jeden im Betrieb leicht erlernbar.“ Damals, so Nuslan, kauften die Hutmacher zusätzlich zur Professional Edition einen Artikelkonfigurator, der noch speziell angepasst wurde, die Intelligente Suche sowie eine Subshop-Lizenz für einen englischsprachigen Shop. Der Artikelkonfigurator sei deshalb so unverzichtbar, da es in dem Shop sehr auf die Kombination der Hüte in verschiedenen Farben, Modellen und Garnituren ankommt.

Die Umsetzung des Shops hat mit der Vorbereitungszeit für Design, Programmierung und Artikel-Fotoshootings fast ein Jahr gedauert. „Die Investitionskosten für den Shop betrugen insgesamt ca. 15.000 Euro“, sagt Robert Nuslan. Eine Investition, die vergleichsweise gering ist, wenn man den Amortisierungszeitraum betrachtet, der laut Nuslan bei ca. neun Monaten liegt. Die Vorteile des Shops liegen jetzt bereits auf der Hand: „Die Erstellung von Rechnungen und Lieferscheinen mit allen notwendigen Informationen für den Kunden haben unsere Arbeit im Versandgeschäft wesentlich erleichtert“, sagt Robert Nuslan. Eine Umsatzsteigerung sei allgemein schwer messbar, da Bestellungen oft von Telefon, Fax und Email nur auf den Onlineshop umgeschichtet wurden.

Alles in allem ist das Projekt für Robert Nuslan mehr als ein Gewinn, denn mit Shopware ist der Hutkönig seinem erklärten Ziel noch ein Stückchen näher gekommen: „Wir wollen jeden behüten.“ Im Laufe der Jahre hat sich neben der Familie von Thurn und Taxis übrigens so manch anderer prominenter Gast vom Hutkönig behüten lassen. Und zwar stammt der Hut vom Hutmacher in Disney’s Neuauflage von Alice im Wunderland aus dem Jahr 2010 (wird gespielt von Johnny Depp) aus der Hutmanufaktur in Regensburg.

Und wie könnte man einen Hutbetrieb besser adeln als mit dem berühmtesten Hutmacher in der Literaturgeschichte?

 

Key Facts

Unternehmen

Der Hutmacher am Dom GmbH & Co. KG

Technische Besonderheiten
  • Artikelkonfigurator
  • Intelligente Suche
  • Subshop-Lizenz für einen englischsprachigen Shop
Umsetzung

Schwarzfischer Creativ GmbH