Händlerbund startet Initiative für fairen Wettbewerb

Jetzt-f-r-H-ndlerbund-Initiative-gegen-Abmahnmissbrauch-anmelden

Habt Ihr schon einmal eine Abmahnung für Euren Online-Shop erhalten? Sicherlich könnt Ihr dann bestätigen, dass die unliebsamen Schreiben mit einem enormen Zeit- und Kostenaufwand verbunden sind, denn oftmals wird zu diesem Zweck ein Anwalt eingeschaltet, dessen Kosten sich meist auf einen mittleren bis hohen dreistelligen Euro-Betrag belaufen. Für Existenzgründer und Kleinunternehmer können Abmahnungen daher existenzbedrohende Ausmaße annehmen.

Dennoch lassen es sich Viele nicht nehmen und betreiben eine wahre „Abmahnindustrie“ mit der Absicht, Wettbewerber zu verunsichern, zu schaden und darüber hinaus erhebliche Gebühren zu generieren.

Händlerbund setzt sich für fairen Wettbewerb ein

Der Händlerbund, Europas größter Onlinehandelsverband, hat mit „FairCommerce“ eine Initiative gegen Abmahnmissbrauch ins Leben gerufen. Die Initiative beabsichtigt, festgestellte Wettbewerbs,- Marken- und Urheberrechtsverletzungen schnell, mit geringem Aufwand und ohne Kosten zu beseitigen.

„Ziel unserer Initiative ist ein fairer Wettbewerb. Das bedeutet für mich auch ein fairer Umgang zwischen den Händlern. Fehler sollten schnell und ohne Kosten beseitigt werden können“, so Andreas Arlt, Bundesvorsitzender Händlerbund.

"FairCommerce" - Das sind Eure Vorteile

Als Teilnehmer dieser Initiative könnt Ihr Euch damit sicher sein, dass Ihr von anderen Teilnehmern dieser Initiative bei Fehlern in Eurem Online-Shop bzw. auf Eurer Website zunächst kostenfrei zur Beseitigung aufgefordert werdet.

„Ein Verzicht auf den Anspruch auf Unterlassung oder ggf. entstandene finanzielle Schäden z.B. bei Marken- oder Urheberrechtsansprüchen ist damit allerdings nicht verbunden“, so Arlt.

"Als Shopsystem-Hersteller haben wir unser Ohr nah an unseren Händlern und bekommen hautnah mit, dass Abmahnungen nicht nur ein Ärgernis, sondern teilweise auch existenzbedrohend sein können. Deshalb unterstützen wir diese Initiative des Händlerbunds mit vollen Kräften", sagt Pressesprecher Wiljo Krechting, shopware AG. 

So macht Ihr mit

Bei „FairCommerce – gegen Abmahnmissbrauch“ können alle Mitglieder des Händlerbundes in den Mitgliedschaften „Basic“, „Premium“ und „Unlimited“ mitmachen. Die Teilnahme ist komplett kostenfrei und erfordert lediglich eine Anerkennung der Teilnahmeregeln.

Hier geht´s zu weiteren Informationen und zur Anmeldung.

Über den Händlerbund

Als größter Onlinehandelsverband Europas ist der Händlerbund Sprachrohr und Partner der eCommerce-Branche. Der Verband fördert den Austausch zwischen Händlern und Dienstleistern, um den digitalen als auch stationären Handel nachhaltig zu unterstützen und zukunftsfähig auszurichten. Durch die europaweite Interessensvertretung und Bündelung verschiedener Dienstleistungen gestaltet der Händlerbund mit seinen Mitgliedern und Partnern aktiv die Branche.

 

Rechtssichere Texte für Euren Online-Shop

Community Store: Die Händlerbund AGB-Schnittstelle

comments powered by Disqus