Eine Woche nach der neuen Verbraucherrechte-Richtlinie: Shopware zieht Bilanz

1f1f36618f1837fbec232fafe03a8c85

Am vergangenen Freitag ist die neue Verbraucherrechte-Richtlinie in Kraft getreten. Aberglaube hin oder her, für viele Shop-Betreiber war es sicherlich ein waschechter Freitag der 13. Umfangreiche Änderungen und Anpassungen brachten wohl den ein oder anderen Online-Händler an seine Grenzen. Zudem mussten die Neuerungen ja auch noch pünktlich zum Stichtag im Shop umgesetzt werden da auf eine Übergangsfrist verzichtet wurde.

 

Während andernorts wohl spätestens am Montag die Postfächer überquollen, gibt es in Schöppingen auch bis heute, eine Woche nach dem Stichtag, keine Spur von verzweifelten Shop-Betreibern. Und das nicht ohne Grund. Trotz der vorangegangenen Panikmache durften Shopware-Kunden dem Termin nämlich gelassen entgegen blicken: Shopware erfüllt die neuen Anforderungen bereits standardmäßig, unterstützt seine Kunden mit einem Wiki-Artikel zur technischen Umsetzung und stellt ein kostenloses Plugin bereit.  Auch die Community hilft sich bei offenen Fragen im Forum, so wurden ernsthafte Probleme vermieden.

 

Shopware freut sich, Lösungen zu bieten noch bevor Probleme entstehen könnten und setzt alles daran, dies auch zukünftig beizubehalten. 

comments powered by Disqus