STOP THE WATER WHILE USING ME!

Ein toller Shop für ein tolles Produkt: Stop the Water!

Ein sehr gut anpassbares Shopsystem für ein individuelles Design, viele Funktionen sowie unterschiedliche Bereiche für B2B- und B2C-Kunden waren die Probleme für die Macher des Shops „Stop-the-water-while-using-me.“ Shopware war die Lösung. Lesen Sie die spannende Geschichte der Umsetzung eines einzigartigen Shopware-Shops.

Es gehört zu den Grundregeln des Marketings, dass ein Produkt mit einem möglichst kurzen und eingängigen Namen versehen wird. Die Pflegelinie „STOP THE WATER WHILE USING ME!“ fällt da eher aus dem Rahmen. Sie gilt beispielhaft dafür, dass die Marketing-Regel kein Muss ist, sondern ein Produkt auch allein durch eine eingehende, nachvollziehbare Message und einen einzigartigen Onlineshop ein echter Renner werden kann.

Der Onlineshop www.stop-the-water-while-using-me.com dient einzig und allein dazu, die Pflegeprodukte dieser Linie zu verkaufen. Und das sind genau fünf: Shampoo, Body Lotion, Seife, Duschgel und Conditioner. Stop-the-water-while-using-me.com ist sowohl B2C, als auch B2B-Shop, mit dem die T.D.G. Vertriebs GmbH & Co. KG die Pflegeserie mit dem ökologischen Appell verkauft: Sie ruft ihre Benutzer zum Wassersparen auf, um die tägliche Wasserverschwendung einzugrenzen. „Dreh‘ das Wasser ab, während Du mich benutzt“ eben.

Die Pflegeprodukte im Shop werden unter anderem an Hotels vertrieben, inzwischen aber auch international, zum Beispiel in Japan, Indien, USA oder UK.

Umgesetzt hat den Shop mit dem unverwechselbaren Design der Shopware-Partner „netshops“ aus Hamburg. Um den Shop anzupassen, hat die Agentur die meiste Arbeit in das Template investiert: „Die Onlineshops sehen nicht aus wie jeder andere Onlineshop. Wir arbeiten mit aufwendigen Designs. Für jede einzelne Seite wurde ein individuelles Layout erstellt. Die dafür verwendete Front ist eine komplette Eigenentwicklung der Agentur ,Kolle Rebbe‘“, erklärt Torben Diekmann von netshops.

Um den Shop neben dem B2C- auch für den B2B-Bereich zu rüsten, war es nötig, ganz individuelle Bereiche für verschiedene Händlergruppe einzurichten. „Der Shop verfügt jetzt über separate Unterseiten, welche mit einem Passwort geschützt werden und ausschließlich für Händler zugängig sind“, so Torben Diekmann. Zu diesem Zweck hat netshops damals das frühere Modul „Kundengruppen“ in das System integriert. Außerdem wurde die Anbindung an DocData und Heidelpay individuell programmiert.

Obwohl der Shop vom Design komplett individuell gestaltet wurde, hat netshops für die Realisierung lediglich zwei Monate gebraucht. Im Juni 2011 ist der Shop online gegangen. Bis sich die Shop-Investition von 15.000 Euro amortisiert hatte, gingen lediglich zwei Monate ins Land, ein Refinanzierungszeitraum, von dem andere nur träumen können.

Der Auftraggeber, die T.D.G. Vertriebs GmbH& Co. KG, ist kein Shopware-Neuling. Mit www.the-deli-garage.com konnte das Unternehmen bereits vorher Erfahrungen mit dem Shopsystem sammeln. Die Eindrücke von damals haben sich bei „STOP THE WATER WHILE USING ME!“ noch einmal bestätigt. Felix Negwer, Leiter des Projekts „Stop the water while using me“: „Shopware ist vor allem relevant, weil es sehr viele Möglichkeiten zum Anpassen bietet. Bei Designprodukten wie wir sie anbieten ist das von Vorteil. Des Weiteren ist das Backend sehr übersichtlich, sodass sich auch Aushilfen, die nicht jeden Tag mit dem Shop in Berührung kommen, schnell in das System einfinden können.“

Doch das ist noch nicht alles. In seinem Fazit über Shopware hebt Felix Negwer noch weitere Vorteile hervor: „Durch die gute Anpassbarkeit und Flexibilität des Onlineshopsystems konnten wir genau die richtige Grundlage für den Verkauf unserer Designprodukte legen. Shopware ist ein stabiles, mächtiges und hochfunktionales Shopsystem, egal ob für Einsteiger oder Fortgeschrittene. Durch unseren Partner netshops, der die technische Umsetzung übernommen hat, konnten wir alle Funktionalitäten und selbst die verrücktesten Designwünsche genauso abbilden, wie wir es uns gewünscht haben.“

 

Key Facts

Unternehmen

T.D.G. Vertriebs GmbH & Co. KG

Technische Besonderheiten
  • B2C- und B2B-Bereich
  • Anbindung an DocData und Heidelpay
  • Modul „Kundengruppen“
Umsetzung

Netshops GmbH