Der Shopware Community Day 2012 – Shopware 4 mit DeLorean aus der Zukunft geholt

  

Schöppingen/Ahaus, 05.06.2012  Mit mehr als 900 Besuchern, umfassenden Eindrücken von Shopware 4 und neuen Trends aus der eCommerce-Szene hat der Shopware Community Day am vergangenen Freitag wieder einmal Maßstäbe in der Szene gesetzt. Das Highlight der Shopware-Hausmesse, die in diesem Jahr ihre zweite Auflage erlebte, war dabei unbestritten die Keynote zu Shopware 4, der im August erscheinenden neuen Version der Shopsoftware. Doch auch ein großer Ausstellerbereich, Entwicklerworkshops und informative Fachvorträge begeisterten die Besucher. Dabei war der Shopware Community Day 2012 schon mehrere Tage im Voraus restlos ausgebucht.


Der Shopware Community Day begann mehr als vielversprechend. Mit einem zur Zeitmaschine umgebauten DeLorean, bekannt aus dem Film „Zurück in die Zukunft“, fuhr Vorstand Stefan Heyne zu Beginn durch den Zuschauerbereich im Tobit-Atrium bis zur Bühne und brachte Shopware 4 quasi direkt aus der Zukunft mit. Ein sehr passendes Intro, stand der Tag doch unter dem vorausschauenden Motto „The next level of eCommerce“.

 

Direkt im Anschluss an die fulminante Einführung stellte André Schultewolter von der shopware AG die Keynote zu Shopware 4 vor. Den Fokus legte der Manager Customer Relations auf drei Bereiche: die revolutionäre Bedienung, die zukunftsweisende Technologie sowie die bahnbrechenden neuen Funktionen von Shopware. Das Publikum zeigte sich mehr als zufrieden – und konnte Shopware 4 im Anschluss an die Präsentation sogar mit nach Hause nehmen. Denn jeder Gast des Shopware Community Days bekam einen USB-Stick mit einer Beta-Version von Shopware 4 zum Mitnehmen und testen.



In einem großen Messebereich mit insgesamt  27 Ausstellern informierten sich die 900 Besucher über alle Themen, von Zahlungsarten über Rechtssicherheit, Individualprogrammierung von Onlineshops bis hin zur Internationalisierung für Onlinehändler. Neue und zukunftsweisende Trends im Onlinehandel standen dabei im Vordergrund.

 

Genau wie bei den Referenten, die den Zuschauern in abwechslungsreichen Fachvorträgen teilweise komplett neue Sichtweisen auf verschiedenste Themen offenbarten und genau den Blick über den Tellerrand offenbarten, den Onlineshopbetreiber brauchen. Hervorzuheben war etwa der Vortrag von Journalist und Autor Roman Zenner. In seiner Präsentation „Der Shop läuft – und jetzt?!“ fand er das Gehör sehr vieler Zuschauer.  Im Anschluss daran klärte Alexander Ringsdorff von der Couch Commerce GmbH die Zuschauer darüber auf, wie Shopbetreiber ihren Shop für Tablet-Nutzer optimieren können. Das Thema wurde in einer anschließenden, kontroversen Podiumsdiskussion mit verschiedenen Experten auf der Bühne weiter vertieft. Von vielen mit Spannung erwartet wurde außerdem der Vortrag von Johannes Altmann (Shoplupe GmbH): „Kundenbindung durch hervorragende Usability“.

 

Was den Shopware Community Day 2012 auch und insbesondere ausmachte, war das vielseitige Angebot für Webentwickler. In einer eigenen Entwicklerlounge in Form eines quietschgelben US-amerikanischen Schulbusses informierten sich den ganzen Tag über Technik-Begeisterte über das Innenleben von Shopware. Parallel zum Bühnenprogramm fanden außerdem zwei Entwicklerworkshops statt. Beide, sowohl „Programmierung von Shopware Plugins“ mit Waldemar Kunz von der Satzmedia GmbH als auch „Die technischen Neuerungen von Shopware 4“ mit Marcel Schmäing von der shopware AG wurden wegen extrem hoher Nachfrage noch am selben Tag wiederholt.

 

Beim Abendevent in der Bar Bamboo und der Diskothek Dive nutzten noch viele der teilweise weitgereisten Besucher die Gelegenheit, ihre neu gewonnenen Geschäftskontakte zu pflegen und in ungewöhnlicher Atmosphäre zu vertiefen.  

 

Es war nicht nur eine breite Streuung der Themen und die angenehme Atmosphäre während des gesamten Tages, die bei den Besuchern auf Anklang traf. Vielmehr war es auch die gelungene Organisation und das Wissen, dass Shopware mit der Version 4 einen weiteren Maßstab in der eCommerce-Welt setzen wird. Dementsprechend zufrieden zeigten sich die Teilnehmer: „Das war eine absolut geniale Veranstaltung. Wir waren sehr beeindruckt von dem Event und der neuen Shopware-Version. Wir freuen uns sehr, nun als Partner bei Shopware mit dabei zu sein“, sagte John Alexander Rehmann von der PAYONE GmbH & Co. KG. Auch Rainer Wolf, Geschäftsführer des Shops www.arktis.de, zeigte sich mehr als zufrieden: „Beeindruckt haben mich vor allem die abwechslungsreichen Fachthemen, aber auch die ganze Organisation war perfekt!“