Das neue Plugin-Bewertungssystem - Plugin-Hersteller entscheiden über Bewertungen

Das-neue-Bewertungssystem-f-r-Plugins-im-Shopware-Community-Store

Bewertungen sind eine bedeutende Hilfe im Kaufentscheidungsprozess. Sicherlich könnt auch Ihr dies aus eigener Erfahrung bestätigen. Gleichzeitig stellen sie wichtiges Feedback für den Hersteller dar, um stets ein hohes Service- und Qualitätsniveau zu halten.

Aus diesen Grund haben wir bereits vor wenigen Wochen die Bewertungsregeln im Store angepasst. Dies ermöglicht Euch, ausgiebig getestete bzw. gekaufte Plugins noch detaillierter und nach Guidelines zu bewerten. Weitere Infos dazu findet Ihr hier.

So funktioniert das neue Plugin-Bewertungssystem

Und es hat sich noch mehr geändert, denn ab sofort reagieren Plugin-Hersteller selber auf Euer Feedback. Das Freischalten oder Ablehnen einer Bewertung wird damit direkt vom jeweiligen Hersteller gesteuert.

Ebenso wie der Hersteller eine eMail erhält, wenn Ihr eine Bewertung erstellt habt, werdet auch Ihr automatisch über den Status Eurer Bewertung informiert.

Was passiert wenn Eure Bewertung abgelehnt wird?

Binnen vier Tagen, nachdem Ihr Eure Bewertung abgegeben habt, hat der Hersteller die Möglichkeit zu reagieren. Im Falle einer Ablehnung hat er Euch diese zu begründen. Ihr habt dann ebenfalls vier Tage Zeit, Eure Bewertung anzupassen.

Falls dieser Prozess zwei Mal ohne Einigung stattgefunden hat, hat der Hersteller die Möglichkeit, Shopware zu kontaktieren. Nur dann prüfen und entscheiden wir, ob eine Bewertung freigeschaltet, abgelehnt oder geschlichtet wird. Letzteres bedeutet eine Anhebung der Bewertung auf sechs von zehn Sternen, sofern noch nicht bereits mind. sechs Sterne vergeben wurden.

Was passiert, wenn nicht binnen vier Tagen reagiert wird?

Reagiert der Hersteller nicht innerhalb der vier Tage, wird die Bewertung automatisch freigegeben und im Store veröffentlicht.

Wenn Du nach vier Tagen nicht auf die Reaktion des Herstellers reagierst, wird Deine Bewertung automatisch abgelehnt und nicht veröffentlicht.

In beiden Fällen wirst Du als Shopbetreiber, ebenso der Plugin-Hersteller, per eMail darüber informiert.

Nachträgliche Änderung der Bewertung möglich

Auch eine bereits freigegebene, von Dir erstellte Bewertung kann nachträglich von Dir bearbeitet werden, muss aber wiederum vom Hersteller erneut freigegeben oder abgelehnt werden.

Das neue Bewertungssystem trägt dazu bei, dass die Leistungen der vielen Shop-Erweiterungen noch besser an Eure Bedürfnisse als Shop-Betreiber angepasst werden.

Weitere Informationen zur Plugin-Bewertung

Die neuen Bewertungsregeln im Community Store

comments powered by Disqus