Arnold Kock: Vom kleinen Fabrikverkauf zum "Global Player"

Schon seit geraumer Zeit war es das Anliegen der Arnold Kock Textil GmbH, sich den internationalen Gegebenheiten anzupassen und durch einen eigenen Onlineshop regionale Grenzen zu sprengen. Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im westfälischen Steinfurt produziert und vertreibt Bett-, Tisch- und Frottierwäsche sowie Exportdamast und OP-Textilien. Es steht seit seiner Gründung für Kreativität, Innovation und Service. Mit den Kernkompetenzen möchte das Textilunternehmen mit seinem vielseitigen Produktsortiment nun auch überregionale Kunden erreichen und diesen einen besseren Service anbieten. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich das traditionsbewusste Unternehmen für die Implementierung eines Onlineshops entschieden, um den Kunden sowie dessen Wünschen ein Stückchen näher zu kommen. Auf der Suche nach einer geeigneten Software für den Shop ist man nach einiger Recherche auf die Onlineshop Lösung der shopware AG gestoßen, die den Erwartungen und Anforderungen sowie dem Budget entsprechend gänzlich gerecht wurde. Seit kurzem ist der Shop der Arnold Kock Textil GmbH nun „live“. Er stellt seitdem ein gelungenes Exempel dafür dar, wie man mit Shopware und sehr wenig Aufwand eine exklusive und ansprechende Internetfiliale erstellt.

 

Aller Anfang ist schwer


Bevor der Onlineshop des Textilunternehmens online gehen konnte, bedurfte es einer detaillierten Planung und Implementierung der einzelnen Funktionen des Shops. Insgesamt hat die Umsetzung inklusive mehrerer Testläufe aber nur zwei Monate gedauert. Bei einer eintägigen Schulung in der Shopware Academy hat der Neueinsteiger im Bereich E-Commerce schnell und ohne Probleme das 1 mal 1 sowie die speziellen Eigenschaften der Shopsoftware kennengelernt. Nelson Venancio, Online-Manager bei der Firma Kock: "Die Software ist sehr benutzerfreundlich und obwohl wir Anfänger im Bereich E-Commerce sind, hatten wir keine großartigen Probleme hinsichtlich der Erstellung des Onlineshops." 

 

Seitdem der Shop nun kürzlich online gegangen ist, verzeichnet dieser stetig mehr und mehr Besucher – und die Firma Kock mehr und mehr Umsatz. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass sich die Investition in den Onlineshop schon sehr bald rentieren wird", sagt Nelson Venancio. Der Onlineshop des mittelständischen Unternehmens steht zwar bisher noch in der Anfangsphase, allerdings rechnen alle Beteiligten mit einer Amortisierungsphase von 4-5 Monaten.

 

Heute verfügt der Onlineshop über Features wie die Newsletterfunktion, Gutscheinfunktion, Aktionen sowie dem Produktvergleich. Auf eine spezielle Anpassung des Template-Designs war im Falle des Textilunternehmens nicht erforderlich, lediglich das Banner und die farbliche Gestaltung wurden der CI des Unternehmens angepasst.

 

Klare Vorteile


Die Vorteile eines Onlineshops für den Kunden liegen klar auf der Hand. Durch das Ausschalten des Zwischenhandels wird dem Kunden ermöglicht, Haus-und Heimtextilien direkt beim Hersteller zu erwerben und dies zu erschwinglichen Preisen. Zudem kann die Distanz zum Kunden durch einfache und schnelle Kommunikationswege verringert und somit eine höhere Kundenzufriedenheit sichergestellt werden. Dies befähigt das Textilunternehmen ohne großen Aufwand global zu agieren und neue Umsätze zu generieren.

 

Durch die einfache und flexible Onlineshop Lösung von Shopware ist es der Arnold Kock Textil GmbH gelungen, sich aus dem anfänglich kleinen Fabrikverkauf heraus zu einem „Global Player“ mit vielversprechendem Onlineshop zu entwickeln. Die vielseitig einsetzbare Anwendungssoftware hat sich dabei als eine "shoptimale" Entscheidung für die Arnold Kock GmbH herausgestellt.

comments powered by Disqus